Wohnraumlüftungsanlagen sorgen nachweislich für bessere Raumluftqualität als herkömmliche Fensterlüftung.

 

Energieeffizientes Bauen gehört mittlerweile zum Standard. Die Raumluft spielt dabei eine entscheidende Rolle. In einer Studie die mehr als 3 Jahre dauerte und dabei über 120 neue energieeffiziente Wohngebäude auf chemisch-physikalischen Parameter untersuchte und auch mehr als 285 Erwachsene und Kinder befragt worden sind.

 

Die komplette Studie können Sie downloaden:

www.innenraumanalytik.at/pdfs/lueftung_2014.pdf

 

Die Ergebnisse machen ersichtlich, dass Wohnraumlüftungsanlagen die Gesundheit und das Wohlbefinden positiver beeinflussen. Raumluftqualität und klimatische Zufriedenheit werden messbar gesteigert. Wichtig dabei ist, dass man hochqualitative Komfortlüftungssysteme mit Bedarfsregelung und Feuchterückgewinnung verwendet.